<script>

Pantanal News

Aktuelle Nachrichten aus dem Pantanal

Pantanal-Festival wartet mit Kultur, Natur und der Ehrung eines Flusses auf

Die Pantanal-Stadt Corumbá bereitet sich derzeit auf eins der wichtigsten Festivals der Region vor, dem “Festival América do Sul Pantanal“. Bei dem steht nicht nur die Kultur im Mittelpunkt, sondern ebenso die Natur. Geehrt wird während des Festivals deshalb auch der Fluss Paraguai. Der Fluss ist für die größte Feuchtsavanne der Welt von enormer Bedeutung. […]

Forscher entdecken im Pantanal Heilpflanzen, die Boden von Quecksilber befreien

Brasilianische Forscher haben herausgefunden, dass einige im Pantanal wachsende Pflanzen nicht nur Heilpflanzen sind, sondern auch den Boden von Schwermetallen befreien. Entdeckt haben sie die besondere Gabe durch illegale Schürfaktivitäten, bei denen zur Goldauswaschung Quecksilber verwendet wird. Vor allem in den 1980er und 1990er Jahren ist im Pantanal in illegalen “garimpos“ (Schürfgruben) mit Hilfe von […]

Projekt zum Schutz der seltenen Hyazinth-Ara benötigt Hilfe

Eigentlich brüten die seltenen Hyazinth-Aras in Baumhöhlen. Seit Jahren erhalten sie aber “Wohnungshilfe“ vom Menschen. Helfer des Instituto Arara Azul sind auch jetzt wieder dabei, für sie spezielle Brutnester an Baum- und Palmstämmen zu montieren. Dieses Jahr bringen sie aber nicht nur Nester aus. Einige der Bäume haben sie ebenso mit Metallgürtel versehen. Die sollen […]

Pantanal atmet auf – Regen stoppt Brände

Einsetzender Regen lässt die Menschen im Pantanal aufatmen. Nachdem in den vergangenen Wochen Großbrände gewütet haben, scheinen diese nun unter Kontrolle. Jetzt fordern Nichtregierungsorganisationen Vorbeugemaßnahmen, stärkere Kontrollen durch die Umweltbehörden und die Ausbildung zusätzlicher Brigadisten. Gezeigt hat die große Zahl an Bränden unter anderem einen Mangel an einer ausreichenden Infrastruktur zur Feuerbekämpfung, so die Organisationen. […]

Albino-Fischotter am Ufer des Pantanalflusses Aquidauana gesichtet

Das Pantanal gilt als einer der besten Plätze weltweit zur Beobachtung von Wildtieren. Jetzt haben Touristen aber eine besondere Entdeckung gemacht. Am Rio Aquidauana im brasilianischen Bundesstaat Mato Grosso do Sul haben sie einen Albino-Fischotter zu sehen bekommen, was selbst für das Pantanal eine absolute Seltenheit ist. Im August haben Touristenführer bei einem Bootsausflug auf […]

Brände zerstören 647.000 Hektar im Pantanal

Großbrände haben im Pantanal Brasiliens seit Januar bereits 647.000 Hektar zerstört. Ähnlich wie im Amazonas-Regenwald sind auch im größten Feuchtgebiet der Welt hunderte von Feuerwehrleuten, Brigadisten und Freiwillige im Einsatz, um die Feuer zu bekämpfen und Wildtieren zu helfen. Während die Savanne zwischen Oktober und Mai von Überschwemmungen gekennzeichnet ist, herrscht derzeit eine Dürre. Die […]

Biologen entdecken an der Transpantaneira zufällig „Schlange des Feuers“

Das Pantanal ist nicht nur die weltweit größte Feuchtsavanne. Auch seine Artenvielfalt ist einzigartig. Die Zahl der Tier- und Pflanzenarten nimmt indes stetig weiter zu. Der jüngste neue Artenfund ist eine Wasserschlange, die bisher noch nicht wissenschaftlich beschrieben war. Über hundert Reptilienarten leben im Pantanal. Die Wasserschlange Helicops boitata ist eine von ihnen. Sie wurde […]

Zahnärzte auf nächtlicher Fotosafari im Pantanal

Die Schönheit des Pantanals ist nicht nur bei Tageslicht bestechend. Auch nachts entfaltet die Feuchtsavanne ihre Reize. Das nächtliche Pantanal hat es einer Gruppe von Zahnärzten angetan. Seit zehn Jahren treffen sie sich zu Erkundungstouren in der Dunkelheit, auf der Suche nach Fotomotiven. Auch wenn die nächtliche Fotosafari anstrengender ist und zusätzliche Gefahren birgt, haben […]

Feuerwehr und Brigaden kämpfen gegen Brände im Pantanal

Das Pantanal ist in Habacht-Stellung. In mehreren Bereichen werden derzeit Brände bekämpft. Allein im Munizip der Pantanalstadt Corumbá sind zwischen dem 1. und 21. August vom Raumforschungsinstitut Inpe 1.014 Brandherde registriert worden. Damit brechen rechnerisch jede Stunde zwei neue Feuer aus. Betroffen sind dabei ebenso Bereiche, die von Touristen besucht werden. Auch in der Terra […]

Netzwerk zur Erforschung der Agrogifte im Pantanal gegründet

Im Pantanal beschäftigt sich die Wissenschaft nicht nur mit der Artenvielfalt und Natur. Eine groß angelegte Studie will jetzt herausfinden, wie sich dort der Einsatz von Agro-Chemikalien auf Mensch und Umwelt auswirkt. Erarbeitet werden sollen auch Vorschläge, wie der Schutz des größten Feuchtgebiete der Welt mit der Produktion von Lebensmitteln in Einklang gebracht werden kann. […]

Kunstprojekt “Documenta Pantanal“ auf Reisen in Europa

“Documenta Pantanal” ist ein Projekt überschrieben, das mit Kunst und Kultur zum Schutz des größten Feuchtgebietes der Welt beitragen will. Es vereint verschiedene Institutionen, Künstler und Naturliebhaber, die mit ihren Werken und ihrer Arbeit zu einem anderen Blick auf das einzigartige Biom anregen wollen. Das Projekt will die Aufmerksamkeit der Geselschaft und auch der Welt […]

Fische Pantanals passen sich in Quarantäne neuem Umfeld an

In Campo Grande steht das größte Labor für Pantanal-Fische. Das wurde unfreiwillig eingerichtet, hat sich mittlerweile aber als Glücksfall erwiesen. In 150 provisorischen Becken sind dort 189 neo-tropische Fischarten und 135 Arten des Pantanals untergebracht. Hinzu kommen 55 Fischarten Amazoniens, 14 aus Afrika und weitere Ozeaniens, Asiens und Zentralamerikas. Die scheinen sich in ihrer vorübergehenden […]

Winterfestival will Kultur-Tourismus in Bonito fördern

Das im Pantanal gelegene Bonito ist weltweit wegen seiner außerordentlichen Naturschätze als Öko-Reiseziel bekannt. Jetzt bietet es ein Winterfestival. Auch das Festival de Inverno zieht tausende Besucher an. Vier Tage lang bietet es ein buntes Kultur-Programm mit Musikkonzerten, Theater, Tanz und mehr. Ausgetragen wird das Festival de Inverno bereits zum 20sten Mal. In den vergangenen […]

“König der Flüsse“ wird zum Symbol für Artenvielfalt des Pantanals

Der Dourado ist einer der wichtigsten Fische des Pantanals. Jetzt ist der “König der Flüsse“ zum Symbol für die Artenvielfalt des Pantanals gekürt worden. Der Raubfisch steht in der Nahrungskette der Gewässer mit ganz oben und beeindruckt Biologen, Naturfreunde und Sportangler gleichermaßen. Das Vorkommen des gold glänzenden Fisches beschränkt sich vor allem auf saubere und […]

Pantanal beherbergt zehn Millionen Kaimane

Das Pantanl ist Heimat von geschätzten zehn Millionen Kaimanen (Caimam crocodils yacare). In den 80er Jahren wurden mindestens fünf Millionen Kaimane wegen ihres Leders erlegt. Heute hat sich ihr Bestand wieder erholt. Nicht nur die Zahl der Reptilien ist zunehmend, sondern ebenso die der Kaiman-Farmen. Trotz des 1967 in Brasilien erlassenen Verbots zur Jagd von […]