<script>

Pantanal News

Aktuelle Nachrichten aus dem Pantanal

Netzwerk zur Erforschung der Agrogifte im Pantanal gegründet

Im Pantanal beschäftigt sich die Wissenschaft nicht nur mit der Artenvielfalt und Natur. Eine groß angelegte Studie will jetzt herausfinden, wie sich dort der Einsatz von Agro-Chemikalien auf Mensch und Umwelt auswirkt. Erarbeitet werden sollen auch Vorschläge, wie der Schutz des größten Feuchtgebiete der Welt mit der Produktion von Lebensmitteln in Einklang gebracht werden kann. […]

Kunstprojekt “Documenta Pantanal“ auf Reisen in Europa

“Documenta Pantanal” ist ein Projekt überschrieben, das mit Kunst und Kultur zum Schutz des größten Feuchtgebietes der Welt beitragen will. Es vereint verschiedene Institutionen, Künstler und Naturliebhaber, die mit ihren Werken und ihrer Arbeit zu einem anderen Blick auf das einzigartige Biom anregen wollen. Das Projekt will die Aufmerksamkeit der Geselschaft und auch der Welt […]

Fische Pantanals passen sich in Quarantäne neuem Umfeld an

In Campo Grande steht das größte Labor für Pantanal-Fische. Das wurde unfreiwillig eingerichtet, hat sich mittlerweile aber als Glücksfall erwiesen. In 150 provisorischen Becken sind dort 189 neo-tropische Fischarten und 135 Arten des Pantanals untergebracht. Hinzu kommen 55 Fischarten Amazoniens, 14 aus Afrika und weitere Ozeaniens, Asiens und Zentralamerikas. Die scheinen sich in ihrer vorübergehenden […]

Winterfestival will Kultur-Tourismus in Bonito fördern

Das im Pantanal gelegene Bonito ist weltweit wegen seiner außerordentlichen Naturschätze als Öko-Reiseziel bekannt. Jetzt bietet es ein Winterfestival. Auch das Festival de Inverno zieht tausende Besucher an. Vier Tage lang bietet es ein buntes Kultur-Programm mit Musikkonzerten, Theater, Tanz und mehr. Ausgetragen wird das Festival de Inverno bereits zum 20sten Mal. In den vergangenen […]

“König der Flüsse“ wird zum Symbol für Artenvielfalt des Pantanals

Der Dourado ist einer der wichtigsten Fische des Pantanals. Jetzt ist der “König der Flüsse“ zum Symbol für die Artenvielfalt des Pantanals gekürt worden. Der Raubfisch steht in der Nahrungskette der Gewässer mit ganz oben und beeindruckt Biologen, Naturfreunde und Sportangler gleichermaßen. Das Vorkommen des gold glänzenden Fisches beschränkt sich vor allem auf saubere und […]

Pantanal beherbergt zehn Millionen Kaimane

Das Pantanl ist Heimat von geschätzten zehn Millionen Kaimanen (Caimam crocodils yacare). In den 80er Jahren wurden mindestens fünf Millionen Kaimane wegen ihres Leders erlegt. Heute hat sich ihr Bestand wieder erholt. Nicht nur die Zahl der Reptilien ist zunehmend, sondern ebenso die der Kaiman-Farmen. Trotz des 1967 in Brasilien erlassenen Verbots zur Jagd von […]

Projekt nutzt Fotos von Öko-Touristen zur Jaguarerforschung

Im Pantanal werden die Jaguare nicht nur von Biologen erforscht. Auch Touristen helfen bei den Studien über die Bestände der größten Wildkatze Amerikas. Ihre Fotos und Videos werden von Spezialisten ausgewertet. Wird dabei ein bisher unbekannter Jaguar identifiziert, dürfen die Touristen zur Belohnung dem Tier einen Namen geben. Das Projekt mit der Bürgerbeteiligung wurde 2013 […]

Biologen erforschen Fische, die ihre Pflanzen pflegen

Wissenschaftler verschiedener Einrichtungen beschäftigen sich derzeit mit der Frage, wie die Pflanzenwelt die Fischwelt des Pantanals beeinflusst und umgekehrt. Fische spielen für das Pantanal eine Schlüsselrolle, sagen die Forscher. Sie sind Nahrung für Vögel und andere Tiere und helfen bei der Verbreitung von Pflanzen. Ein Beispiel sind die Abobreiras, Bäume, die in Überschwemmungsbereichen des Pantanals […]

Campo Grande: Kulturmemorial „Casa do Pantanal“ im Focus von Renovierungen

Wer die Stadt Campo Grande besucht, kann dort künftig mehr über die Kultur der Menschen des Pantanals erfahren. In der “Casa do Pantanal“ im Parque das Nações Indígenas sind entsprechende Ausstellungen und auch Kurse, Theater und andere Evente geplant. Noch müssen die Besucher sich allerdings gedulden. Vorerst muss das Haus des Pantanals renoviert werden. Die […]

Pantanalstudie: Forscher nehmen Artenvielfalt und „Puls des Wassers“ unter die Lupe

Das Pantanal wartet mit einer enormen Artenvielfalt auf. Wie genau die aussieht nehmen derzeit Wissenschaftler verschiedener Einrichtungen Brasiliens und anderer Länder unter die Lupe. Heruasfinden wollen sie zudem wie sich die durch Menschen verursachten Veränderungen und der Klimawandel auf die Biodiversität des größten Feuchtgebietes der Welt auswirken. Bisher gibt es nur wenige Daten über die […]

Jaguare fördern Tourismus des Pantanals

Im Pantanal sind die Jaguare zu einer wichtigen, touristischen Attraktion geworden. Sie ziehen Neugierige, Abenteurer und Filmteams aus der ganzen Welt an. Vor allem bei internationalen Touristen steht die größte Wildkatze Amerikas hoch im Kurs. In den vergangenen 15 Jahren hat der Tourismus zur Beobachtung von Onças, wie die Jaguare in Brasilien genannt werden, stark […]

Pantanalstadt Corumbá: Mit Totems durch Natur und Stadt surfen

Die Pantanalstadt Corumbá rüstet für den Tourismus auf. Schon jetzt ist sie unter Naturliebhabern und Öko-Touristen ein beliebtes Reiseziel. Damit diese sich in der “weißen Stadt“, wie sie einst genannt wurde, zurechtfinden, sind nun Info-Totems im Stadtgebiet verteilt worden. Die digitalen Totems sollen an verschiedenen Stellen Corumbás aufgebaut werden, wie dem Flughafen dem Centro de […]

Tourismusbranche feiert Null-Quote für Angler mit Anglerfestival

Mit einem Festival feiern Unternehmer und Angelrverbände des Pantanals die “Null-Quote“. Laut der dürfen Sport- und Amateurangler ab 2020 zwar noch angeln, müssen die Fische dann aber wieder ins Wasser entlassen. Die Entnahme von Fischen und deren Transport wird dann verboten sein. Im Februar hat der Gouverneur des brasilianischen Bundesstaates Mato Grosso do Sul, Reinaldo […]

3,5 Meter lange Anaconda begleitet Stand Up Paddler

Die artenreiche Tierwelt ist eine der vielen Attraktionen des Pantanals. Bei einem Stand-Up-Paddle-Ausflug von einer Anaconda begleitet zu werden, ist dennoch eine außerordentliche Seltenheit. In einem von einer Touristengruppe aufgenommenen Video ist genau dies zu sehen. Die Touristen hatten sich zu einem Ausflug auf dem Fluss Paraguai bei Corumbá im brasilianischen Bundesstaat Mato Grosso do […]

Projekt enträtselt Leben der Riesengürteltiere des Pantanals

Obwohl im Pantanal Riesengürteltiere leben, werden die nachtaktiven Tiere dort nur selten gesichtet. Einem Kamerateam ist es jetzt im zweiten Anlauf gelungen, das Tatu-Canastra vor die Linse zu bekommen und zu filmen. Eigentlich bevorzugen die größten Vertreter der Gürteltiere, die Tatu-Canastra (Priodontes maximus) bewaldete Bereiche. Im Pantanal leben sie indes in kleinen Waldinseln oder Feldgehölzen. […]