<script>

Pantanal News

Aktuelle Nachrichten aus dem Pantanal

Wasserkraftwerke verursachen Fischarmut im Pantanal

Auch wenn die Wasserkraft eine saubere Energieform ist, kann sie doch gewaltige Auswirkungen auf die Umwelt haben. Eine Studie im brasilianischen Bundesstaat Mato Grosso zeigt, dass die Wasserkraftwerke zur Fischarmut in den Flüssen des größten Sumpfgebietes der Welt erheblich beitragen. Vorgestellt wurde die Studie nun im Parlament von Mato Grosso. Dort diskutieren die Abgeordneten derzeit […]

Per Zug der Nostalgie und Natur des Pantanal auf der Spur

Wer Nostalgie mit einem Naturerlebnis verbinden will, kann dies im Pantanal mit dem Serra Verde Express. Dieser bringt die Touristen einmal im Monat via Eisenbahn von Campo Grande nach Aquidauana und Miranda, zwei kleine historische Städtchen im größten Sumpfgebiet der Welt. Vor hundert Jahren boomte der Bau des Eisenbahnnetzes Brasiliens. Heute sind indes viele Strecken […]

Mehr Fisch für Mittagessen in Schulen von Corumbá

Die Buben und Mädchen der brasilianischen Stadt Corumbá sollen mehr Fisch essen. Mit einem Projekt zur Zucht von Fischen will die mitten im Pantanal gelegenen Grenzstadt den Speiseplan der Schüler anreichern. Die Fische soll dann in den Schulküchen verarbeitet werden, um so das kostenlose Mittagessen der 16.000 Kinder und Jugendlichen der öffentlichen Schulen und Kindergärten […]

Zahlreiche Papageien in die Freiheit entlassen

Im brasilianischen Bundesstaat Mato Grosso wurden in einem Projekt der Umweltbehörde Ibama 24 Papageien in die Natur entlassen. Sie waren im Norden Brasiliens bei Razzien sicher gestellt worden, nachdem sie zuvor illegalen Tierhändlern ins Netz gegangen waren. Immer wieder werden in Brasilien von der Umweltpolizei bei Kontrollen und Razzien illegal gefangene Vögel aufgestöbert. Sie können […]

Japanisches Krankenhaus im brasilianischen Pantanal

Im Pantanal soll ein japanisch-brasilianisches Krankenhaus entstehen. Gedacht ist es als ein medizinisches Zentrum, das 120.000 Menschen in der südwestlichen Region des Bundesstaates Mato Grosso do Sul betreuen soll. Architektonische Entwürfe für das binationale Vorhaben liegen bereits vor. Schon seit 2001 arbeiten in der Region von Guia Lopes da Laguna japanische Mediziner auf ehrenamtlicher Basis. […]

Mato Grosso do Sul stellt in den Vereinten Nationen aus

Was Mato Grosso do Sul so alles zu bieten hat ist derzeit in New York zu sehen. Im Gebäude der Vereinten Nationen wirbt vom 12. bis zum 27. März eine Ausstellung für den Bundesstaat. Erhöht werden soll damit der Bekanntheitsgrad der Region im äussersten Südwesten Brasiliens mit dem Weltnaturerbe Pantanal. Die Regionalregierung erhofft sich aber […]

Pflanzen aus dem Pantanal sollen Dengue-Fieber heilen

Forscher der international renommierten Stiftung Fundação Oswaldo Cruz (Fiocruz) haben im brasilianischen Pantanal Pflanzen entdeckt, deren Extrakt den Dengue-Virus daran hindern soll, sich zu duplizieren. In Brasilien erkranken jedes Jahr hunderttausende Menschen an der gefährlichen Krankheit, die zum Tode führen kann. Übertragen wird das Dengue-Fieber durch die Mücke Aedes aegypti. Seit zwei Jahren arbeiten die […]

Pantanal ist auch zur WM 2014 ideales Ziel für Öko-Touristen

Spätestens seit der globalen Umweltkonferenz 1992 in Rio de Janeiro gilt das Pantanal im zentralen Westen Brasiliens als das Ziel für den Öko-Tourismus schlechthin. Im April dieses Jahres wird das größte Sumpfgebiet der Welt zudem Austragungsort der Ecoturism and Sustainable Tourism Conference (ESTC14) sein, einer der bedeutendsten Konferenzen rund um das Thema Öko-Tourismus. Sie findet […]

Fische werden mit codierten Sendern ausgestattet

Mit einer aufwendigen Technik wollen Biologen und Wissenschaftler mehr über den Fisch “Dourado” herausfinden. Um ihn in den Flüssen des Sumpfgebietes Pantanal besser schützen zu können, soll sein Wanderverhalten mit Hilfe eines codierten Senders erforscht werden. Direkt am Flussrand haben die Forscher ein kleines, mobiles Operationszentrum aufgebaut. Dort wird der Südamerikanische Lachssalmler in einem Wasserbottich […]

Die Fazendas im Pantanal verbinden ihre Viehzucht mit dem Tourismus

Die Besitzer von Fazendas (Farmen) im Pantanal werben um Touristen mit dem Image des Jaguars. Personen aus aller Welt bereisen das Pantanal, um dort den gefleckten Jaguar fotografieren zu können, den grössten Vertreter der Grosskatzen Südamerikas. Das Pantanal hat eine Fläche von viertausend Quadratkilometern, davon ein Teil im Bundesstaat Mato Grosso und der andere in […]

Fischwelt des Pantanal durch Abholzung der Ufervegetation bedroht

Noch ist nicht erforscht, wie viele Fischarten es im größten Sumpfgebiet der Welt gibt. Etliche Studien befassen sich derzeit zwar mit der Frage welche Fischarten in den Flüssen des Pantanal vorkommen. Doch die Zeit drängt. Wie Untersuchungen zeigten, ist der Fischbestand zunehmend bedroht. Eine große Rolle spielt dabei nicht nur die kommerzielle Fischerei, sondern vor […]

Anfütterung von Raubkatzen im Pantanal soll bekämpft werden

Die größte Raubkatze Amerikas, der gefleckte Jaguar oder Onça pintada, ist in dem riesigen Sumpfgebiet Pantanal ein echte Touristenattraktion. Allerdings wird, um ihn zu speziellen Beobachtungspunkten zu locken, illegalerweise Fleisch ausgelegt. Die Justizbehörde will die Anfütterung der Jaguars im Bundesstaat Mato Grosso do Sul künftig jedoch unterbinden und hat das Fremdenverkehrsamt sowie das Naturschutzamt von […]

Die Höhlen des Riesengürteltieres dienen auch anderen Spezies als Wohnung

Dass das Gürteltier (es wird in Brasilien als “Tatu“ bezeichnet) Löcher in die Erde gräbt, ist inzwischen für niemanden mehr eine Neuigkeit. Jedoch haben Wissenschaftler aus Brasilien und Grossbritannien festgestellt, dass diese Erdhöhlen nicht nur jener Spezies als Versteck dienen, sondern auch anderen Tierarten eine willkommene Zuflucht und Heimstätte bieten. Die Erdlöcher des Riesengürteltieres beherbergen […]

Auf Safari im größten Sumpfgebiet der Welt

Wer auf Safari gehen will, kann dies auch in Brasilien. Im zentralen Westen des Landes liegt das größte Sumpfgebiet der Welt, das Pantanal. Im kommenden Jahr werden dort in Cuiabá, der Hauptstadt Mato Grossos, vier Spiele der Fußballweltmeisterschaft ausgetragen. Die Jahreszeit eignet sich aber auch hervorragend für Ausflüge ins Sumpfgebiet um dort auf einer Sumpf-Safari […]

Viele Brasilianer sorgen sich um die Erhaltung des Pantanals

Die Brasilianer selbst haben zwar schon vom Pantanal gehört und befürworten seine Erhaltung, aber sie verwechseln es mit Amazonien. Das fand die Untersuchung des WWF-Brasil, in Zusammenarbeit mit der HSBC-Bank, heraus, nachdem sie im Juni dieses Jahres 2.002 Personen in 26 Bundesstaaten zu dem Thema interviewt hatten. Ausserdem wussten die Befragten Personen nicht zu sagen, […]