Transpantaneira

Veröffentlicht am 8. Juli 2008 - 18:16h unter Wussten Sie, dass …

Wussten Sie, dass es nur eine einzige Strasse gibt, die bis tief in das Pantanal hineinreicht?

Es ist die Transpantaneira. Die 145 km lange, hochgelegte Schotterstrasse beginnt in Poconé und führt über 127 kleine und grosse Holzbrücken und endet bei Porto Jofre.

transpantaneira

Im September 1973 verwirklichte die “Entwicklungsgesellschaft für Mato Grosso” (Codemat) ein zwanzig Jahre altes Versprechen: den Bau einer Strasse, quer durch das Überschwemmungsgebiet, mit dem Ziel, eine Nord-Süd-Verbindung zur Bundesstrasse BR-262 zu schaffen, die zwischen “Campo Grande” und “Corumbá” verläuft. Man hatte die Entwicklung des Pantanal als Rinderzuchtgebiet im Auge: Die Strasse sollte sowohl dem Abtransport der Rinder als auch dem Heranbringen von Gerät und Maschinen dienen und damit den Kostentreibenden Lufttransport ablösen. Die 145 Kilometer dieser Strasse – von “Poconé”, im nördlichen Mato Grosso, bis “Porto Jofre”, an der Grenze zu “Mato Grosso do Sul” – wurde fertiggestellt, muss aber alljährlich an vielen Stellen wieder geflickt und neu aufgeschüttet werden.

StepMap-Karte StepMap
«
»