Aroeira (Myracrodruon urundeuva)

Veröffentlicht am 28. Juni 2008 - 22:42h unter Flora im Pantanal

aroeiraDieser Baum ist einer der wichtigsten Vertreter der brasilianischen Flora. Er erreicht 20 bis 25 Meter Höhe auf fruchtbaren Böden – und einen Durchmesser von 80 cm am Stamm. Sein Holz ist von grosser mechanischer Resistenz, besonders schwer und praktisch unbegrenzt haltbar. Normalerweise verwendet man es für Pfosten und Stützpfeiler, für die Konstruktion von Viehpferchen und Brücken. Der Baum widersteht den in der Natur vorkommenden Flächenbränden. Er blüht in den Monaten August und September.

Kuriositäten: Die Früchte des AROEIRA werden von Papageien und Sittichen sehr geschätzt. Seine Rinde wird in Form von Tee bei Lungen-Blutungen und in den Nieren und Harnwegen verwendet und hat eine bewiesene heilende Wirkung auf Magengeschwüre und bei Allergien. Der Baum ist charakteristisch auf trockenen, felsigen Böden – er kommt innerhalb von Wäldern und CERRADOS auch in dichten Gruppierungen vor.