Arena Pantanal wegen Bauschäden gesperrt

Veröffentlicht am 26. Januar 2015 - 19:35h unter Pantanal News

Erst vor einem halben Jahr haben in der Arena Pantanal vier Spiele zur Fußball-Weltmeisterschaft stattgefunden. Jetzt ist sie allerdings gesperrt, weil sich aus der Einzugsdecke Elemente lösen, die elektrische Installation Probleme aufweist und Wasser eindringt. Während die Reparaturarbeiten laufen, ist das Stadion für einen internationalen Wettbewerb ausgewählt worden, bei dem Internauten das beste Fußballstadion 2014 küren werden.

arena_pantanal_danilo_borges_portaldacopa2_0

Die Arena Pantanal ist ein wahrer Meister der Widersprüche. Kaum eins der WM-Stadien kann auf einen so modernen Architektur-Ansatz verweisen wie sie, deren Bau an zwei schräg gegenüber liegenden Kanten offen ist, um eine bessere Luftzirkulation zu gewährleisten. Ein Problem scheint allerdings die Bauausführung. Vier Jahre lang wurde an dem 210 Millionen Euro teuren Projekt gebaut. Gänzlich fertiggestellt ist das Stadion allerdings immer noch nicht. Sowohl im Außenbereich als auch im Restaurant und Veranstaltungsbereich sind noch Arbeiten zu erledigen.

Gleichzeitig weist das Stadion schon seit Monaten Probleme bei der elektrischen Installation auf. Schon während der WM gab es zudem Probleme mit den Fahrstühlen. Mit Beginn der Regenzeit kam es nun auch zu eindringendem Wasser. Auch die Dränage des Spielfeldes scheint nicht ausreichend zu funktionieren. Derzeit wird an der Behebung der Probleme gearbeitet. Wer für die Kosten aufkommen wird, ist indes noch offen. Während vom Bundesstaat Mato Grosso weitere Zahlungen verneint werden, soll die Firma Mendes Junior für die Beendigung sowie für die Reparaturarbeiten weitere 23 Millionen Euro fordern.

Für Überraschung hat das Stadion auch gesorgt, was die Benutzung betrifft. Obwohl Mato Grosso über kein Fußball-Team verfügt, das in der ersten Liga spielt, konnte mit Doppelbelegungen, Spielen zum Campeonato Brasileiro und internationalen Freundschaftsspielen Publikum in die Arena Pantanal gezogen werden.

Abgesehen von all den Problemen ist die Arena Pantanal auf der Internetsite StadiumDB.com in die Liste der 32 besten Stadien aufgenommen worden. Jetzt liegt es an den Internauten das beste Stadion 2014 zu wählen.