Jaguar-Eco-Lodge

Veröffentlicht am 29. August 2009 - 12:19h unter Pousadas, Fazendas

Die vom Mai bis November geöffnete Jaguar-Eco-Lodge liegt im nördlichen Pantanal, im Bundesstaat Mato Grosso, Brasilien, an der Transpantaneira Kilometer 110, Nähe Porto Jofre.

Spezielles: Ausgangspunkt für Bootstouren rund um Porto Jofre, zur Jaguar-Safari und Tierbeobachtung aus dem Boot.
Tiere: Jaguar, Kaimane, viele Vogelarten, Wasserschweine u.v.m.

12 Zimmer, die alle mit Bad/Dusche und Ventilator, Klimaanlage sowie Fliegengittern an den Fenstern, ausgestattet sind. Weiter verfügt die Lodge über ein Restaurant. Alle elektrisch betriebenen Geräte laufen über Solar, somit wird die Umwelt nicht unnötig belastet. Ausgangspunkt für Jaguar-Safaris in Porto Jofre, geringer Komfort und Service.

Die Jaguar-Eco-Lodge ist die letzte Lodge auf der Transpantaneira vor dem Endpunkt (Porto Jofre) und liegt am Kilometer 110. Sie ist in erster Linie Ausgangspunkt für Bootsausflüge ab Porto Jofre zur Jaguar-Safari (Juni bis November). Das Preis-/Leistungsverhältnis wird hier jedoch auf den Kopf gestellt, die Lodge ist total überteuert, das Essen und der Service am untersten Limit, daher eher nur für anspruchslose Besucher geeignet, die keinen besonderen Wert auf Komfort, Sauberkeit und gutes Essen legen.

Jaguar Lodge_280Jaguar Lodge1_280

Ausstattung
11 Zimmer, davon einige neu, andere veraltet und renovierungsbedürftig, nicht alle Zimmer verfügen über eine Klimaanlage, jedoch mit Badezimmer, Moskitonetz. An den Fenstern sind Fliegengitter zum Schutz vor Moskitos angebracht. Alle Zimmer sind einfach eingerichtet, es fehlt an Kleinigkeiten wie z. B. Haken für Handtücher, Ablagen etc. Die Stromversorgung läuft über eine Solaranlage, nicht immer gibt es warmes Wasser. Die restliche Stromversorgung läuft über einen Generator, der in der Nacht abgestellt wird.

Einen Swimmingpool hat diese Lodge nicht, ist wohl auch nicht notwendig, denn in erster Linie steht die Tierbeobachtung im Vordergrund. Im Restaurant werden die Mahlzeiten eingenommen. Getränke können auf der Lodge problemlos erworben werden. Souvenirs und Dinge des täglichen Gebrauchs können im Souvenir-Shop gekauft werden.

Hinweis:
Wir empfehlen auf dieser Lodge einen Aufenthalt von 2 Nächten. Während dieses Aufenthalts ist ein Tagesausflug mit dem Boot ab/an Porto Jofre vorgesehen, wohin Sie zunächst mit dem Auto fahren (etwa 40 km). In erster Linie steht die Bootstour im Vordergrund, um Jaguare aufzuspüren. Sehr oft halten sich aber auch Jaguare in der Nähe der Lodge auf, deshalb sollten Sie das umzäunte Gelände niemals allein (ohne fachkundige Begleitung) verlassen.

Insbesondere in den frühen Morgenstunden und späten Nachmittagsstunden hält sich in der Nähe der Lodge eine Population von Hyazinth-Aras auf, die Sie ebenfalls während Ihres Aufenthalts beobachten können. Tagsüber sind auch Wanderungen im nahe gelegenen Galeriewald oder entlang der Transpantaneira möglich, natürlich immer zusammen mit einem Reiseführer. Diese Lodge verfügt nicht über Pferde.