Pousada Rio Claro

Veröffentlicht am 5. Juli 2008 - 21:25h unter Pousadas, Fazendas

Die ganzjährig geöffnete Pousada Rio Claro liegt im nördlichen Pantanal, im Bundesstaat Mato Grosso, Brasilien, an der Transpantaneira Kilometer 42.

Spezielles: Ein Juwel für Naturfotografen, Ornithologen, Biologen und Naturliebhaber.
Tiere: Jede Menge Vogelarten, z.B. 3 Eisvogelarten, Riesentukane, Blaukehlleguane, Riesenotter u.v.m.

Wunderschön gelegene Fazenda inmitten des Pantanal, direkt an der Transpantaneira, 42 km und weitere 3 Kilometer Privatstrasse in das Pantanal hinein, liegt diese Lodge direkt am Fluss Rio Claro. Alle 20 Zimmer verfügen über Bad mit Dusche und WC, Klimaanlage und Ventilator. Ferner sind ein Swimmingpool und einem separates Restaurant mit Bar vorhanden. Sehr schöne Reit- und Bootstouren, auch Wanderungen im nahe gelegenen Galeriewald, sind möglich.

In der Nähe der Lodge befindet sich ein Galeriewald und ein grosser Fluss, der zum Angeln und wandern einlädt. In der Regenzeit gibt es hier in den Morgen- und Abendstunden viele Moskitos. Jedoch sind alle Zimmer mit Ventilator und Fliegengittern vor den Fenstern ausgestattet, sodass eine ungestörte Nachtruhe gewährleistet ist.

Die Lodge ist in eine fast unberührte, abwechslungsreiche Landschaft eingebettet. In der Nähe befindet sich ein Wald, in dem sehr viele Vogelarten anzutreffen sind, gleichfalls liegt die Lodge direkt am Rio Claro. Sie ist besonders für Ornithologen und Vogelliebhaber zu empfehlen, bietet in der Umgebung aber auch viele andere Tierarten. Besonders haben wir hier viele Eisvogelarten (Chloroceryle) angetroffen, auch die Speerreiher (Agamia agami) waren sehr zahlreich. Ebenfalls kann man Riesenotter in der Nähe mit etwas Glück beobachten.

Naturfotografen, Ornithologen, Biologen oder Naturliebhaber sollten sich hier mindestens 2-3 Tage aufhalten, da einige Tierarten nur zu bestimmten Tageszeiten anzutreffen sind, und gerade bei Fotografen spielen die Lichtverhältnisse eine grosse Rolle. Beispiel Riesenotter, die nach dem Sonnenaufgang sofort ihr Revier inspizieren und dabei grosse Strecken zurücklegen. Erst später ruhen sie sich auf Baumstämmen, Flussinseln, Uferböschungen aus, so dass man sie nur dann richtig beobachten und fotografieren kann. Besonders am späten Nachmittag sind die Chancen, Riesenotter zu sehen, erheblich grösser, wenn sie sich in der Nähe ihrer Höhlen aufhalten.

Ausstattung
Die Zimmer sind alle nett eingerichtet und wurden komplett neu renoviert und auch neu möbliert. Alle Zimmer verfügen über Bad mit Dusche und WC, Klimaanlage und Ventilator. Die Pousada verfügt über 20 Zimmer, einen Swimmingpool, Souvenir-Shop mit Rezeption, Internet (nicht immer verfügbar) und ein separates Restaurant mit Bar. Im Restaurant wird das Frühstück, Mittag- und Abendessen in Form eines warmen und kalten Büffets serviert. Hier gibt es ausschliesslich einheimische Küche. Getränke (auch gekühlt) können problemlos erworben werden.