Internationales Süßwasserfisch-Kompendium erhält Kapitel über das Pantanal

Veröffentlicht am 25. März 2016 - 09:55h unter Pantanal News

Suesswasserfisch-KompendiumDas Pantanal ist ein wahres Fisch-Paradies. Wie es um seinen Schutz, die Einflüsse der Menschen und auch die natürlichen Fischressourcen steht, wird nun in einem internationalen Fachwerk beschrieben, dem Kompendium “Freshwater Fisheries Ecology“ des Forschers und Editors John Craig.

In dem 920 Seiten umfassenden Werk werden die globalen Süßwasserressourcen beschrieben, ihre Bedrohungen und mögliche Maßnahmen zu ihrem Schutz. Im Mittelpunkt stehen neben der Ökologie der Flüsse, Seen, Quellen und Mündungen ebenso die Auswirkungen der verschiedenen Befischungsarten.

Über hundert Experten haben Beiträge der verschiedensten Regionen beigesteuert, unte Uniersitätsprofessor Mário Barletta. Er hat ein Team von Forschern zusammengestellt, die über die Fischerei und die Süßwasserbestände Südamerikas Informationen zusammen getragen haben. Aufgeteilt in sieben hydrographische Becken, dem Fluss Magdalena, Orinoco, dem Amaonasbecken, dem Fluss São Francisco, Rio de La Plata, dem See Lagoa dos Patos und den Seen Patagoniens.

Agostinho Catella vom landwirtschaftlichen Forschungsamt Embrapa Pantanal hat zudem das größte Feuchtgebiet der Welt näher beleuchtet. Beschrieben wurde, die kommerzielle Fischerei im Pantanal, die Befischung durch Flussanlieger und Hobbyangler und wie sich diese auf die Gewässer auswirken.

Auch der politische Rahmen, Maßnahmen wie vorgeschriebene Auszeiten der Befischung während der Fortpflanzungszeit der Bestände sowie Konflikte durch verschiedene Interessen sind ebenso eingeflossen. Aufschluß über die Produktivität des Fischereisektors geben die Daten des Umweltinstitutes vom brasilianischen Bundesstaat Mato Grosso do Sul (Imasul) und der Umweltpolizei (Polícia Militar Ambiental), die seit 20 Jahren in Statistiken erfasst werden.

Vom Herausgeber wird das Buch als Grundlage für Fischbiologen, Wissenschaftler und Ökologen verstanden sowie für Studenten und Interessierte.