Urubu-de-cabeça-vermelha (Truthahngeier)

Veröffentlicht am 1. Juli 2008 - 17:32h unter Vögel im Pantanal

Portugiesisch: Urubu-de-cabeça-vermelha
Familie: CATHARTIDAE
Spezies: Cathartes aura
Deutsch: Truthahngeier

Körperlänge: 64 bis 81 cm. Ein häufiger Vertreter der Geier – sein vollendeter Segelflug erscheint schwerelos – besonders wenn er gelegentlich dicht am Boden entlang gleitet. Meistens bewegt er sich allerdings in grossen Höhen. Sein nackter Kopf ist nur mit rotfarbener Haut bedeckt und hat hinten einen weissen Fleck. Sein Geruchssinn ist überdurchschnittlich gut entwickelt und spielt eine wichtige Rolle beim Auffinden von toten Tieren.

Man sieht ihn in kleinen Gruppen, wenn er irgendein Aas entdeckt, aber er verhält sich zurückhaltend und wird in der Regel von den anderen Geier-Arten vertrieben. Er bewohnt Wälder, Cerrados und offene Areale. Seine Verbreitung erstreckt sich von Kanada bis herunter nach Argentinien und ganz Brasilien.

Urubu-de-cabeça-vermelhaUrubu-de-cabeça-vermelha1

Fotos: commons.wikimedia.org by Dario Niz und VivaVictoria (Für Detailansicht Bild anklicken!)

Kuriositäten: Der Vogel erreicht ein Gewicht von bis zu 2 kg. Seine Flügelspannweite erreicht 1,80 bis 2,0 Meter. Er kann in bis zu 4.000 Metern Höhe dahinsegeln. Sein Gelege enthält gewöhnlich 2 Eier und die Brutzeit dauert 38 bis 41 Tage. Die jährlichen Wanderungen der Vögel nach Zentralamerika gruppieren Millionen von Exemplaren dieser Spezies – eine Zählung in Vera Cruz, Mexiko, ergab rund 1 Million dieser Vögel.