Gralha-do-pantanal (Purpurblaurabe)

Veröffentlicht am 1. Juli 2008 - 14:11h unter Vögel im Pantanal

Portugiesisch: Gralha-do-pantanal
Familie: CORVIDAE
Spezies: Cyanocorax cyanomelas
Deutsch: Purpurblaurabe

Körperlänge: 38 cm. Eine sehr häufige Krähenart in dieser Region. Unverwechselbar durch ihre Grösse, Geschrei und Verhaltensweise. Wenn sie etwas Fremdartiges in ihrer Umgegend entdeckt, stösst sie kontinuierliche Alarmschreie aus. Sie bewohnt Wälder, Cerrados und Hochebenen. Man beobachtet sie in der Regel als Einzelgänger oder manchmal in kleineren Gruppierungen. Sie ernährt sich von Früchten, Insekten, Samen und kleineren Wirbeltieren. Sie baut ihr Nest aus Reisig in Büschen oder Bäumen.

Kuriositäten: Der Vogel liebt die Höfe der Siedlungen, wo er nach Nahrungsresten sucht. Er plündert auch die zum Trocknen aufgehängten Fleischreserven der Bewohner und die Pflanzungen mit Früchten. Er ist stets sehr wachsam und immer der erste, der sein Warngeschrei ausstösst, wenn sich jemand nähert. Im Pantanal kann man ihn in Gemeinschaft mit der „Gralha-picaça“ antreffen.